loading

Allgemeine Geschäfsbedingungen

  1. Gewährleistung für Klimasysteme und Wärmepumpen:
    24 Monate für LG-Produkte, Produktgruppe RAC, 36 Monate für LG-Produkte, Produktgruppe MULTIV und CAC ab Rechnungsdatum; andere nach Vereinbarung. Die Gewährleistung umfasst die Lieferung von Ersatzteilen bzw. eine Neulieferung des Gerätes,  jedoch nicht eine Rückvergütung von Arbeitszeit, Wegekosten. Ausgenommen von dieser Regelung sind Abverkaufsgeräte und Geräte aus Sonderangeboten.Darüber hinausgehende Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen. Der Ersatz von Folgeschäden, Vermögensschäden, entgangenem Gewinn, Ansprüchen Dritter, Zinsverlusten oder nicht erzielten Ersparnissen etc. sind ausgeschlossen. Der Kunde hat die gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt auf Mängel zu prüfen . Sämtliche Ansprüche sind innerhalb von 7 Tagen schriftlich zu melden, ansonsten die gelieferte Ware als genehmigt gilt. Im Falle einer Lieferung von Ersatzteilen oder Austausch eines Produktes beginnt die Gewährleistungsfrist für die ausgetauschten Teile/Produkte nicht neu zu laufen. Die hierin definierte Gewährleistungspflicht kann verweigert werden, solange der Kunde seine Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllt. Ein Zurückbehaltungsrecht ist auch bei berechtigten Mängeln ausgeschlossen. Die Gewährleistungspflicht gilt nicht bei Missbrauch, Fehlgebrauch entgegen den Gebrauchs- und Anleitungsanweisungen, Verschulden, falscher Installation, fehlerhafter oder mangelhafter Instandhaltung/Wartung, unsachgemäßem Transport, sowie Veränderung der Identifikationsmerkmale/Seriennummer etc. Zur Vornahme aller notwendigen Gewährleistungsmaßnahmen ist uns die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben, anderenfalls wir von Gewährleistungsansprüchen befreit sind. Wir haben das Recht zur Besichtigung und Prüfung .Bei weiterer Benutzung der beanstandeten Ware erstreckt sich die Gewährleistung nur auf den ursprünglichen Mangel. Kosten für Reparaturen, die ohne unsere vorherige Zustimmung durchgeführt werden, werden nicht ersetzt. Alle Kaufgegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.
  2. Gerichtsstand ist das LG Wr. Neustadt, es gilt österr. Recht
  3. Die Preise sind wenn nicht anders vereinbart Nettopreise (ohne MWST) ab Ausllieferlager, ohne Transportkosten.
  4. Stornogebühren
    Eine Auftragsstornierung ist nur innerhalb eines Werktages nach übersendeter Auftragsbestätigung möglich. Danach wird die bestellte Ware ausgeliefert und fakturiert.
  5. Rücktritt
    Die Rückgabe von bestellter gelieferter Ware ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Liefertanten möglich. Stimmt der Lieferant zu, muss der Artikel originalverpackt sein. Die Frachtkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Als Manipulationsgebühr verrechnen wir 7% des Warenwertes.Ein Rücktritt von bestellten, eigens angefertigten Anlagen oder Anlagenteilen  ist nicht möglich.
  6. Lieferung
    Die Voraussetzung für eine Lieferung ist die Einhaltung der vereinbarten Zahlungsverpflichtungen.Sollte eine Ware auf Kundenwunsch nicht abgeholt oder ausgeliefert werden, so verrechnen wir für Lager und Manipulationsgebühr  3% pro Woche vom Auftragswert.